Hinter den Kulissen: Jessica Jankowski Hochzeitssängerin

Aktualisiert: 17. Sept 2018


" Wenn ich in die Gesichter schaue und vor Freude die Tränen fließen,

dann bin ich glücklich, weil ich weiß dass ich alles richtig gemacht habe."


Foto: Jessica Jankowski

Womit verzauberst Du die Welt?


Ich verzaubere die Welt mit meiner Stimme. Ich bin Sängerin für Hochzeiten, Taufen, Geburtstage oder andere Feierlichkeiten.


Berichte mal von einem typischen Arbeitstag. Was liebst du an deinem Tun?


Fotos_Christian_holzknecht

Ein typischer Arbeitstag. Ich liebe es mit den Brautpaaren zu sprechen, mehr über sie zu erfahren, wie sie sich kennengelernt haben und gemeinsam mit Ihnen die passenden Lieder für Ihre Trauung zu finden und alles vorzubereiten.


Meistens regele ich alles Notwendige mit dem Standesamt, so dass sich das Brautpaar um nichts kümmern muss.


Richtig toll ist es auch, dies alles mit den Freunden oder den Trauzeugen zu machen, wenn sie mich quasi als Überraschung buchen und das Brautpaar von nichts weiß. Ich liebe es die Menschen mit meinem Gesang zu verzaubern und Ihren Tag noch schöner zu machen und diesen musikalisch zu begleiten. Wenn ich in die Gesichter schaue und vor Freude die Tränen fließen, dann bin ich glücklich, weil ich weiß dass ich alles richtig gemacht habe. Dabei geht mein Herz auf.



Ist das, was du heute machst, schon immer dein Wunschberuf gewesen?

Mein Berufswunsch war das Singen nicht direkt. Ich war als kleines Kind schon sehr musikalisch, habe gerne Musik gehört und konnte auch ziemlich schnell Lieder auswendig.


Das Interesse wirklich singen zu wollen kam aber erst später, als mir Freunde und Bekannte sagten dass ich eine tolle Stimme hätte. Irgendwann bin ich durch Zufall zum Karaokesingen gekommen, habe angefangen in einem Gospelchor zu singen und nahm auch Gesangsunterricht.


Das war ich so 19/20 Jahre alt. Das ich mich damit selbstständig gemacht habe, habe ich auch wieder Freunden zu verdanken. Das ist allerdings noch garnicht so lange her.


Was sind deine größten Herausforderungen in Bezug auf Deine Talente und dein Business und wie gehst Du damit um?


Die Größte Herausforderung für mich ist, immer wieder über meine Grenzen hinaus zu gehen. Dinge zu schaffen und immer am Ball zu bleiben, auch wenn es mal nicht so gut läuft.


Immer zu sagen... ich versuche das jetzt. Ich will das schaffen.







Was sind deine Visionen / Ziele für die nächsten 3 Jahre?


foto_christian_holzknecht

Mein Ziel bzw. meine Vision ist, meine Tätigkeit weiter auszubauen und noch mehr Menschen mit meiner Stimme zu begeistern.


Lernen aus Erfahrung: Deine ganz persönlichen 2 Tipps für begabte Frauen, die sich (noch) nicht trauen, ihre Begabung im Business zu leben.

Meine Tipps... Tja, was soll ich sagen?

Nicht überlegen, machen! Im schlimmsten Fall wird es eine Erfahrung. So kann man aber immer sagen... ich hab es wenigsten versucht.

Ich persönlich kann mich ärgern, nicht schon eher den Schritt gewagt zu haben.


Ich hatte einfach nicht den Mut.


Jetzt kann ich aber sagen, ich bin froh das ich mich getraut habe. Es hat mein Leben bereichert. Scheiß egal was andere sagen!


Mehr von Jessica gibt es unter:

www.facebook.com/StimmeMitGefuehl www.saengerinjessicajanowski.jimdo.com



Dein Weg zu mehr Austausch und Klarheit: